Alien Shooter – 10 PC Spiele gegen Aliens

Bild: KELLEPICS

Alien Shooter – 10 PC Spiele gegen Aliens

Alien-Monsterhorden mit riesigen Elektro-Gewehren oder anderen neu erfundenen und oftmals überdimensionierten Waffen wegballern und im Idealfall die Menschheit retten, kann richtig viel Spaß machen. Auf dieser Seite findest du eine Liste mit 10 Alien Shooter Spielen für den PC, bei denen du, den meist bösen, Aliens den gar ausmachen darfst. 


The Outer Worlds
Bild: Obsidian Entertainment / outerworlds.obsidian.net

The Outer Worlds (2019) 

Die Menschheit hat zwei Weltraum-Kolonien errichtet und du als frisch aufgetauter Kolonist bekommst einige Aufgaben in dieser futuristischen Welt. In den zahlreichen Dialogen des Spiels kannst du dabei Entscheidungen treffen, die die Entwicklung, beziehungsweise das Schicksal, der Kolonien maßgeblich beeinflussen. Einige der Alien-Kreaturen werden sich dir dabei in den Weg stellen – Also mach deine Waffe bereit. 

The Outer Worlds macht besonders durch die Entscheidungsvielfalt und die Dialoge Spaß. Viele Elemente erinnern dabei an Spiele wie “Fallout: New Vegas”, jedoch in einem grandiosem SciFi-Setting. Es handelt sich um ein Singleplayer-Rollenspiel mit guten 40-50 Stunden Spielzeit, die sich lohnen!  

Solltest du zudem auf schwarzen Humor und Situationskomik stehen, ist The Outer Worlds der richtige Alien Shooter für dich. Der einzige kleine Wermutstropfen ist die Sprachausgabe, da diese nur auf Englisch verfügbar ist. Allerdings sind die deutschen Untertitel perfekt umgesetzt und kein Witz, der oftmals lustigen Konversationen, geht verloren. 

The Outer Worlds ist im Xbox Game Pass für PC erhätlich.

Webseite: The Outer Worlds


Space Hulk Deathwing
Bild: Streum On Studio / spacehulk-deathwing.com

Space Hulk Deathwing (2016) 

Willkommen im düsteren Universum von Warhammer 40k. Als Mitglied des Deathwing-Orden der Space Marines ballerst du mit schlagkräftigen Waffen massig der außerirdischen Tyranids (Deutsch: Tyranniden) nieder. In der Story erhältst du die Aufgabe unbekannten Signalen zu folgen, die dich anschließend durch die Zerstörten Raumschiffe des Space Hulk führen. 

Space Hulk Deathwing überzeugt mit geballter Feuerkraft. Mit den futuristischen Waffen ballerst du riesige Gruppen von Tyranids nieder und das nicht unbedingt mit Leichtigkeit bei der meist sehr cleveren Gegner-KI. Anschließend läufst du durch die Leichenberge, die du hinterlassen hast und setzt deine Mission fort. 

Der Ego-Shooter bietet fantastisch düstere Warhammer 40k Atmosphäre und liefert einer modernen Grafik. Gemeinsam mit deinen zwei Teamkameraden kämpfst du dich durch die Wellen der Alien-Horden und hinterlässt einen Haufen Tyranniden-Leichen. 

Webseite: Space Hulk Deathwing


Mass Effect: Andromeda
Bild: BioWare / masseffect.com

Mass Effect: Andromeda (2015) 

Die gesamte Science-Fiction-Reihe von Mass Effect sehr beliebt und erstreckt sich bisher über drei Teile. Im aktuell letzten Teil “Mass Effect: Andromeda” (Mass Effect 4) ist es in dem Alien-Shooter deine Aufgabe eine neue Heimat für die Menschen der Milchstraße zu finden.  

Die Kett, menschenähnliche Aliens, sind bereits aus Filmen und den Games bekannt und versuchen dir natürlich die Mission zu erschweren. Aber auch andere Gegner werden dir Schwierigkeiten bereiten. Und dabei trägst du jede Menge Verantwortung, schließlich ist deine Aufgabe eine neue Welt für die über 20.000 Siedler zu finden. 

Mass Effect lohnt sich besonders für dich, wenn dir die Story des Shooters ebenfalls etwas zu bieten haben soll. Es ist nicht zwingend notwendig die anderen Teile von Mass Effect gespielt zu haben, du kannst auch direkt bei Andromeda einsteigen. Das Spiel kann dich gute 50 Stunden fesseln, wenn du dich auf die Hauptaufgaben konzentrierst. Solltest du jemand sein, der gerne auch alle Neben-Missionen abschließt, kannst du bis zu weitere 40 Stunden einplanen. 

Mass Effect Andromeda ist auch im Origin Game Pass erhätlich.

Webseite: Mass Effect: Andromeda


Dead Space
Bild: EA / ea.com

Dead Space (2008-2013) 

Dead Space steht für Alien-Gemetzel, Action und auch für Horror. Hier darfst du Horden von Aliens zerfetzen und du wirst dabei keine Samthandschuhe tragen. Mit der Plasmakanone bist du für den Kampf bestens gerüstet und metzelst die zahlreichen Gegner nieder. 

Im ersten Teil beginnt alles mit einer Reparatur der defekten Kommunikationsanlage eines Abbau-Schiffes in einem entfernten Sternensystem. Das Problem: Als Isaac Clarke dort ankommt, findet er heraus das die Mannschaft des Schiffes auf brutalste Art abgeschlachtet wurde. Inzwischen erstreckt sich die Dead Space Reihe über drei Teile, die jede Menge Action und eine spannende Geschichte zu bieten haben. 

Die schaurig schöne Atmosphäre in Dead Space setzt sich nicht nur aus dunklen Szenen und die fiesen Monster zusammen. Besonders auch die Sound-Effekte tragen einen großen Teil zum Horror-Feeling bei. Dieses Spiel ist besonders interessant für Spieler, die sich auch nach einem Grusel-Faktor sehnen. 

Webseite: Dead Space


Destiny 2
Bild: Bungie / destinythegame.com

Destiny 2 (2019) 

Das Onlinespiel Destiny 2 erfreut sich verdientermaßen einer großen Fangemeinde und ist seit Oktober 2017 auch auf dem PC spielbar. Das Spiel hat eine sehr umfangreiche Story, die bereits durch zwei Erweiterungen (Forsaken und Shadowkeep) ausgedehnt wurde. 

Bei Destiny 2 handelt es sich um einen Online-EGO und Multiplayer Shooter. Du schlüpfst in die Rolle eines sogenannten Hüters, um die letzte verbliebene Stadt auf der Erde gegen die Alien-Rassen zu verteidigen. Du kannst dabei alleine oder mit Freunden losziehen, um dich dieser verantwortungsvollen Aufgabe zu stellen. 

Es ist bei Destiny 2 nicht zwingend notwendig den ersten Teil der Serie vorab gespielt zu haben. Vor dem Start empfiehlt es sich jedoch trotzdem, eine der Story-Zusammenfassungen des ersten Teils, auf YouTube zu begutachten. Die drei verschiedenen auswählbaren Klassen, die anschauliche Grafik und die interessante Levelgestaltung sprechen bsolut für Destiny 2. 

Webseite: Destiny 2


Gears 5
Bild: The Coalition / gears5.com

Gears 5 (2019) 

Allein oder im Koop-Modus kannst du dich im actiongeladenen Gears 5 erneut außerirdischen Mächten entgegenstellen. Nach der Story-Kampagne kannst du deinem Hobby anschließend online im Multiplayer frönen. Rette das Universum und lass dabei ein bisschen Alien-Gulasch hinter dir. 

Bei Gears 5 erwartet dich eine große Kampagne und eine sehr anschauliche Spielwelt, bei der auch Umgebungselemente deinen Kampf positiv beeinfluss können. Nach Beendigung der ausgiebigen Kampagne stehen dir im Online-Multiplayer verschiedenen Modi bereit, die ebenfalls einen Blick wert sind. 

Die ausgearbeitete Grafik und die detailreiche Umgebung sehen in Gears 5 richtig gut aus. Auch wenn es im Spiel einen kleinen Rückblick auf die bisherige Story der Gears-Reihe gibt, empfiehlt es sich nach Möglichkeit vorher einen Blick auf die Vorgänger zu werfen. Aber auch ohne die Vorgänger gespielt oder die Story gesehen zu haben, kann Gears 5 richtig Laune machen. 

Gears 5 ist auch im Xbox Spiele Pass verfügbar.

Webseite: Gears 5


Black Mesa
Bild: Crowbar Collective / crowbarcollective.com

Black Mesa – (2012 / 2020) 

Das Spiel Black Mesa überzeugt mit der bekannten Story von Half Life und jeder Menge Action. Das Original “Half Life” von 1998 wurde von engagierten Fan-Entwicklern komplett überarbeitet und unter dem Namen Black Mesa veröffentlicht. Mit zahlreichen feuerstarken Waffen kämpfst du dich gegen Aliens und auch gegen menschliche Soldaten zum Ziel.  

Dass es sich hierbei um die Umsetzung eines bestehenden Spiels im Rahmen eines Fan-Projekts handelt, ist keinesfalls abwertend. Die Umsetzung wirkt modern und durchdacht und kann sich neben Titeln professioneller Herausgeber absolut sehen lassen. Der Alien-Shooter ist besonders empfehlenswert, wenn du das Originalspiel von 1998 schon gemocht hast. Genauso interessant ist es aber auch für alle Neueinsteiger in die Serie. 

Die Singleplayer-Kampagne bietet dir dabei gute 15 Stunden Spielspaß. Das Remake ist absolut empfehlenswert und macht optisch mit neuer Technik, im Vergleich zum Vorgänger, richtig was her. 

Webseite: Black Mesa


Prey
Bild: Bethesda / bethesda.net

Prey (2017) 

Der Alien-Shooter Prey bietet interessant gestaltete Haupt- und Nebenquests. Viele Quest-Elemente und der Umgang mit den Items, erinnern an Spiele wie Bioshock. Du bist Forscher und wurdest auf eine Raumstation entsandt. Hier sind die Aliens, die als Forschungsobjekte dienten, aus ihrer Gefangenschaft entflohen. Deine Aufgabe ist es nun, die weitere Ausbreitung der Aliens zu verhindern und sie niederzustrecken. 

Hierbei ist es oftmals die überlassen wie du vorgehst. Beispielsweise könntest du erst ein kleines Geschütz reparieren und kleiner Aliens in das Visier locken. Oder du bedienst dich direkt deiner Schrotflinte und deiner ausgewählten Fertigkeiten, um die Alien-Parasiten zu erledigen. 

Die normal Spieldauer des Alien-Ego-Shooters beträgt rund 20 Stunden. Für besonders ordentliche Spieler, die gerne alle Aufgaben und Nebenmissionen erledigen, wird diese Spielzeit sich um weitere 10 Stunden verlängern. 

Prey ist auch im Xbox Game Pass für PC erhätlich.

Webseite: Prey


Halo Collection
Bild: 343 Industries / halowaypoint.com

Halo: The Master Chief Collection (2014) 

Seit dem Release des ersten “Halo” auf der Spielekonsole 2001 hat sich die Serie eine große Fangemeinde aufgebaut. Inzwischen umfasst die Serie fünf Teile und überzeugt mit gutem Storytelling und einem gut umgesetzten futuristischen Setting. Für 2020 ist bereits der sechste Teil der Serie angekündigt. 

Die Story von Halo basiert auf einer detailreichen Hintergrundgeschichte, die unter anderem auch in einer eigenen Buchreihe bearbeitet wird. Um die verschiedenen Spezies, Planeten, Raumschiffe und Ausdrücke der Serie zu verstehen, sollte man sich vorab ein wenig mit dem Spiel auseinandersetzen. Oder man beginnt direkt den ersten Teil zu spielen. 

Auch bei diesem futuristischen Shooter stellst du dich Aliens gegenüber und greifst auf dein Waffenarsenal zurück, um sie zu erledigen. 

Webseite: Offizielle Halo Seite


Crysis 3
Bild: Crytek / crysis.com

Crysis 3 (2013) 

Der dritte Teil der Serie um die Alien-Invasion wartet auf mit der End-Schlacht zwischen Soldaten und Aliens. Crysis 3 gilt dabei oftmals als der beste Teil der Serie und bietet actionreiche Kämpfe und eine ansehnliche Spielwelt. 

Wer sich mit der Story der Crysis-Teile befasst wird feststellen, dass der erste Crysis-Teil im Jahr 2020 spielt und wir sehr froh sein können, dass die Geschichte sich nicht bewahrheitet hat. Der dritte Teil der Serie spielt im Jahr 2047, auch hier können wir nur hoffen, dass die meisten Technologien nicht durchsetzen. 

In Crysis stehen dir dank des besonderen Kampfanzugs zahlreiche Tools und Upgrades zur Verfügung, um das Leben deiner Gegner zu beenden und deine Aufgaben zu erledigen.  

Webseite: Crysis 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.